Termine

Termin Informationen:

  • Di
    23
    Jan
    2018

    Werkstattgespräch: „Jungen*arbeit begegnet Geflüchteten - reloaded“ – reale Praxis und konkrete Erfahrungen

    10.00 -16.30 UhrFreizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover

    Werkstattgespräch

    „Jungen*arbeit begegnet Geflüchteten - reloaded“ – reale Praxis und konkrete Erfahrungen

    am 23. Januar 2018
    Freizeitheim Vahrenwald,  Vahrenwalder Str. 92, 30165 Hannover

    Im Frühjahr 2015 führten wir ein Werkstattgespräch durch zu der Frage, inwiefern Geflüchtete Jungenarbeit verändern. Nach ca 2 Jahren wollen wir den Fachaustausch fortführen. Mittlerweile ist viel erprobt und evaluiert worden. Es gibt verschiedene Anlaufstellen, die sich im Feld von Gender, Männlichkeiten und Migration/Flucht bewegen und vom Land Niedersachsen und Kommunen gefördert werden. Erfahrungen aus dieser Praxis möchten wir in diesem Rahmen zur Diskussion stellen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Fachaustausch. Allerdings wird es dazu strukturierende Impulse geben von:

    Olaf Jantz (LAG JuNi und Fachstelle für unbegleitete männliche Geflüchtete in Niedersachsen)

    Anuschka Abutalebi / Manfred Brink (G mit Niedersachsen – Bildungs- und Beratungsstelle)

    Helge Kraus (mannigfaltig e.V.)

    Maurice Mwizerwa (Beratungsstelle für Geflüchtete in Garbsen)

    Einladung_ Werkstatt_LAGJuNi_aktualisiert (003)-001

    Es treffen langjährige Erfahrungen in der Jungenarbeit, der rassismuskrtitischen Sozialarbeit, der Genderbildung und eigene Erfahrungen der Flucht und Migration aufeinander.

    Das Werkstattgespräch wird in Kooperation mit G mit Niedersachsen, dem VNB, der Fachstelle für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Trägerschaft vom Niedersächsischen Flüchtlingsrat, VNB und mannigfaltig e.V. (beide gefördert vom Niedersächsischen Ministerium) durchgeführt.